Rückblick

Bilder - Berichte - Anekdoten

Monatstreffen


Wegen des Corona-Virus und dessen Konsequenzen fallen die Treffen bis auf weiteres aus. Weitere Informationen werden wir zu gegebener Zeit mitteilen.

Wir wünschen allen eine gute Gesundheit, seit Vorsichtig und nehmt die Massnahmen und Empfehlungen der Behörden ernst.


Die Gruppenbäume werden wir im nächsten Jahr in eine neue Schale pflanzen.

Weitere Informationen betreffend Gruppenbäume findest du hier

https://www.bonsaifreunde-emmental.ch/2020/05/05/mona

 

Monatstreffen


Für unser März-Treffen war "arbeiten an eigenen Bäumen" das Thema des Abends . Diese Aussage nahmen fast alle wörtlich und brachten einen eigenen Baum mit. Melanie, die jetzt das Amt der Arbeitsgruppenleiterin inne hat, widmete sich unserem Bonsaianfänger Tobias, der das erste Mal an einem Monatstreff teilnahm. Als kleine Überraschung schenkte ihm die Gruppe einen Wachholder. Er wurde gleich unter kompetenter Anleitung bearbeitet. Auch alle anderen widmeten sich ihren Bäumen oder standen anderen beratend zur Seite, wie das bei den Bonsaifreunden Emmental so üblich ist.

 


Einkaufsbummel


Mit insgesamt 10 Erwachsenen und 4 Kinder stürmten wir das Bonsaizentrum Zulauf in Schinznach. Um das Bonsaijahr 2020 gut über die Runde zu bringen wurden fleissig eingekauft. Bonsaierde, Schalen, Akadama und Werkzeug alles was nötig war landete auf den Einkaufswagen. Ausserdem mussten wir für unsere Gruppenbäume (Projekt siehe hier) die passenden Schalen finden. Wir haben uns entschlossen, die Schalen noch etwas zu gross einzukaufen damit den Bäumen genug Platz zum entwickeln der wurzeln bleibt. Die definitive Schale wird in einem späteren Zeitpunkt ausgesucht.

Nachdem wir unseren Einkauf erledigt hatten trafen wir uns beim Mittagessen im Restaurant des Gartencenters. Anschliessend an den kulinarischen Teil wurde mit Fachsimpelei die erlebten Eindrücke des Vormittag durchlaufen.

Alles in allem ein gelungener Einkaufsbummel der aber auch spuren im Portemonnaie hinterliess. 



Hauptversammlung 2020


Die Hauptversammlung der Bonsaifreunde Emmental konnte ohne grosse Diskussionen durchgeführt werden.


Der Vorstand stellte sich für weitere zwei Jahre zur Verfügung, lediglich das vom Präsidenten in Personalunion geführte Amt des Arbeitsgruppenleiters konnte neu besetzt werden. Rechnung und Tätigkeitsprogramm wurden von den 10 anwesenden Mitgliedern  einstimmig angenommen und dem Kassier und Vorstand konnte Décharge erteilt werden. 

 

Nach der Hauptversammlung haben wir uns mit einem guten Nachtessen verwöhnen lassen und pflegten die Kameradschaft.

 

Monatstreffen


Wir arbeiten an eigenen Bäumen


Wir pflegen und schneiden unsere eigenen Bäume. Kameradschaft und reger Informationsaustausch sollten auch nicht zu kurz kommen.

Mangels Beteiligung musste der Januar-Treff abgesagt werden. Ein nicht unbedingt erfreulicher Jahresbeginn. Hoffentlich ist das nicht die Norm im Bonsaijahr 2020.

Gemeimnsam etwas unternehmen, gestalten und diskutieren, dass sollte im Vordergrund stehen.

Der Natur auf die Finger geschaut

 

 

 

Meisterwerke von Naturgewalten geformt. Weitere Bilder zu diesem Thema sind erwünscht